97/110
[ stop the slideshow ]

Vahlefeld: Amerikas langer Abschied von Europa

3-ruecken.jpg Tellheim: Ungleiche LiebeThumbnailsWas ist was: PferdeTellheim: Ungleiche LiebeThumbnailsWas ist was: PferdeTellheim: Ungleiche LiebeThumbnailsWas ist was: PferdeTellheim: Ungleiche LiebeThumbnailsWas ist was: PferdeTellheim: Ungleiche LiebeThumbnailsWas ist was: PferdeTellheim: Ungleiche LiebeThumbnailsWas ist was: Pferde

Artikel 548
Zustand: sehr gut
L x B x H: 23 x 15 x 3 cm
Gewicht: 550 g

Hans Wilhelm Vahlefeld: Amerikas langer Abschied von Europa

„»Amerika ist ein Land, dessen Leidenschaft und dessen Abenteuer die Zukunft ist«, schrieb Carl Zuckmayer, als er 1946 nach achtjähriger Emigration nach Deutschland zurückkehrte. An der Gültigkeit dieser Aussage hat sich bis heute nichts geändert. In einer klugen, detailreichen und historisch fundierten Studie vollzieht H. W. Vahlefeld die allmähliche Abkehr der Amerikaner von dem zerschnittenen und zerstrittenen Kontinent Europa nach, dessen Kultur die USA für mehr als zwei Jahrhunderte geprägt hat. Er zeigt, daß Amerikas Weg nach Westen noch lange nicht abgeschlossen ist und daß viele Amerikaner ihre Zukunft nicht ohne Grund am Pazifik sehen.

* © 1988 by ECON Verlag GmbH, Düsseldorf, Wien und New York
* ISBN: 3-430-19312-5